Der beste Chip für Hunde und um Ihr Haustier gut zu kontrollieren

Der Chip für Hunde wird unter die Haut gelegt

Der Chip für Hunde ist ein unverzichtbares Produkt, um Ihr Haustier zu identifizieren und die Schritte bei Verlust zu beschleunigen und zu erleichtern. Der Chip, der das Register informiert und unserem Hund unter die Haut gespritzt wird, kann nur von einem Tierarzt implantiert werden, aber wenn dieser Fall abgeschlossen ist, sind wir möglicherweise daran interessiert, die Sicherheit unseres Hundes zu erhöhen.

Hierzu Auf dem Markt finden wir einige sehr interessante Produkte, GPS-Halsbänder, mit denen wir jederzeit wissen, wo sich unser Hund befindet und die sehr nützliche Funktionen beinhalten. In diesem Artikel sprechen wir über sie und vieles mehr im Zusammenhang mit dem Chip. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, auch diesen anderen Artikel über die 4 wesentlichen Schritte bei der Adoption eines Hundes.

Der beste Chip für Hunde

GPS mit weltweiter Abdeckung

Dieses praktische Ortungsgerät oder GPS für Hunde ist ein Gerät, das am Halsband Ihres Hundes befestigt wird. Es hat viele sehr coole und nützliche Funktionen, damit Sie Ihr Haustier nicht verlieren. So funktioniert sein GPS beispielsweise in mehr als 150 Ländern, es verfügt über eine Schutzzaunfunktion, bei der eine Warnung aktiviert wird, wenn Ihr Hund den von Ihnen als sicher definierten Bereich verlässt und Sie sehen sogar, wie viele Kalorien er verbrennt, um ihn fit zu halten .

Jedoch Denken Sie, wie bei vielen dieser GPS-Geräte, daran, dass Sie zusätzlich zum Gerät einen monatlichen Plan abschließen müssen, ein Jahr, zwei oder fünf um alle Funktionen nutzen zu können sowie eine Anwendung für Ihr Handy herunterzuladen.

Chip-Leser für Haustiere

Ein nützlicher Chip- und Mikrochipleser, ein Werkzeug, das insbesondere von Tierärzten und Fachleuten verwendet wird, um Daten von Haustierchips zu lesen. Es funktioniert bei allen Arten von Haustieren: Hunden, Katzen… und sogar Schildkröten! Es funktioniert jedoch nicht bei Nutztieren wie Schafen oder Pferden. Sie müssen das Lesegerät lediglich auf 10 Zentimeter oder weniger an die Stelle des Chips heranbringen, damit das Gerät ihn liest und der Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt wird. Darüber hinaus ist das Aufladen sehr einfach, Sie benötigen nur ein USB-Gerät.

GPS mit QR-Code

Möglicherweise das billigste GPS, das Sie finden können. Obwohl es keinen Chip für Hunde enthält, ist es sehr nützlich, Ihren Hund ohne teurere Geräte oder mit Zahlungsplänen zu orten. Es besteht aus einem Badge mit einem QR-Code. Wenn es verloren geht, muss die Person, die es findet, nur ein Foto des Codes machen, um die Daten des Tieres (Name, Adresse, Allergien ...) gemacht.

Kleiner und kompakter Chipleser

Im Gegensatz zu dem von uns zuvor empfohlenen Modell ist dieser Chipleser für alle Tierarten geeignet, nicht nur für Hunde, da er auch die Identifizierung von Schafen oder Pferden ermöglicht. Es ist sehr einfach zu bedienen, da Sie es nur in die Nähe des Bereichs bringen müssen, in dem der Chip ausgelesen werden soll. Darüber hinaus können Sie es mit einem USB-Stick laden und, wenn Ihr Computer es erkennt, die gelesenen Dateien des Chips aus dem Ordner verwalten. Schließlich hat der Bildschirm eine sehr hohe Sichtbarkeit.

GPS-Hundechip

Ein weiterer Chip für Hunde, den Sie Ihrem Haustier am Halsband hinzufügen können, um es jederzeit unter Kontrolle zu haben. Dieses Modell ist auslaufsicher und enthält darüber hinaus sehr interessante Funktionen, wie das GPS selbst mit Live-Standort, aber auch einen Fluchtalarm. Es ist bis zu einem Meter wasserdicht und benötigt, wie viele Produkte dieser Art, ein Abonnement, das monatlich, jährlich oder dreijährig sein kann. Fügen Sie schließlich eine Historie mit den Routen hinzu, denen der Hund während des Spaziergangs gefolgt ist.

Super strapazierfähiges GPS-Halsband

Und wir beenden mit diesem interessanten GPS, mit einem sehr coolen Design und erhältlich in drei Farben, grün, braun oder pink, das Sie an das Halsband Ihres Hundes befestigen können, um es dauerhaft zu lokalisieren. Es ist wasserdicht und neben seinen sehr interessanten Funktionen, die in anderen Produkten wie GPS oder dem Sicherheitszaun üblich sind, hat es auch seine eigenen Eigenschaften, die es zu einer guten Option für Sie machen können, zum Beispiel die Kosten für das Abonnement viel billiger als andere Modelle (knapp über 3 €) oder das Gewicht, da es sehr leicht ist.

Was ist ein Chip für Hunde?

Wenn Sie Ihren Hund verlieren, können Sie ihn mit dem Chip wiederfinden

In diesem Artikel haben wir euch ein paar Artikel vorgestellt, die ihr bei Amazon bekommen könnt und das Sie ermöglichen es Ihnen, Ihren Hund mit einem GPS zu verfolgen oder den bereits implantierten Chip auszulesen. Natürlich kann man seinem Hund nicht gerne einen Identifikationschip implantieren, sondern muss zum Tierarzt.

Tatsächlich sind die Chips Sie sind winzige Mikrochips, die in einer Kapsel eingekapselt sind, die Ihrem Haustier subkutan zugeführt wird. Dies geschieht mit einem einfachen Stich, und sie bereiten dem Tier weder Beschwerden noch lösen sie Allergien aus. Stattdessen ist es ein wirklich effektives Werkzeug, um Ihr Haustier zu finden, wenn es verloren geht.

Wie gesagt, der Chip wird von einem Tierarzt implantiert. Diese enthält die Daten des Menschen wie Adresse, Name und Telefonnummer und ermöglicht auch eine kontrollierte Führung aller Haustiere. Der Ablauf ist ganz einfach: Sie müssen lediglich ein Formular mit Ihren Daten ausfüllen, die in den Chip eingetragen werden, der Tierarzt informiert das Register und in wenigen Wochen erhalten Sie einen Brief bei Ihnen zu Hause, einen Bestätigungsbrief das Tier wurde registriert und ein Ausweis Identifikation mit QR-Code, den Sie als zusätzliche Sicherheit am Halsband Ihres Tieres anbringen können.

Wie kannst du dir das vorstellen? Es ist sehr, sehr wichtig, dass Sie Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand halten, denn falls Ihr Hund verloren geht, kann er ihn Ihnen zurückgeben.

Die Bedeutung des Chips

Einige GPS für Hunde werden mit dem Handy verwendet

Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und das Gleiche könnte man über Prozentsätze sagen, das veranschaulichen sehr gut einige Fakten und Situationen über die Bedeutung des Chips. Laut einer Affinity-Studie aus dem Jahr 2019:

  • Nur die 34,3% der von den Protektoren abgeholten Hunde tragen einen Chip
  • Davon ist es erreicht 61% an ihre Besitzer zurückgeben
  • Wenn wir uns jedoch die Gesamtzahl der Hunde ansehen, die in den Tierheimen ankommen, sEs ist nur möglich 18% zurückzugeben
  • Die restlichen 39% der Hunde können nicht nach Hause gehen oder weil die Familien, die sie verlassen oder verloren haben, nicht zum Telefon greifen oder weil sie die falschen Daten haben (deshalb haben wir Ihnen gesagt, dass es so wichtig ist, die Registrierung zu aktualisieren).

Ist es obligatorisch, meinen Hund mit einem Mikrochip zu identifizieren?

Es wird dringend empfohlen, Ihren Hund zu chippen

In Spanien ist es obligatorisch, gekennzeichnete Haustiere zu haben, jedoch nicht unbedingt mit einem Chip (Ja, bei potenziell gefährlichen Hunden), zum Beispiel durch eine kleine Tätowierung, ein Abzeichen ...

Allerdings Obwohl wir gesetzlich nicht verpflichtet sind, einem Haustier einen Mikrochip zu implantieren, wird es jeder gute Mensch tun, der sein Geld wert ist. Wie bereits erwähnt, ist der Mikrochip unerlässlich, um unser Haustier zu finden, wenn es verloren geht oder gestohlen wird, und hilft außerdem, das Aussetzen zu verhindern. Kurzum, es ist nicht nur sicherer für das Tier, sondern sorgt auch für sein Wohlbefinden, da es die Chancen erhöht, mit seinen Lieben nach Hause zurückzukehren.

Wo kann man Hundechips kaufen?

Jemand schaut auf seinen mobilen Browser

Als nächstes zeigen wir Ihnen nicht nur, wo Sie Chips für Hunde kaufen können, sondern sagen Ihnen auch, wo Sie es kaufen können verschiedene Identifikatoren, um Ihr Haustier unter Kontrolle zu halten:

  • Um Ihren Hund mit einem subkutanen Chip zu identifizieren, müssen Sie ihn zu einem Tierarzt. Dieser (oder dieser) ist dafür verantwortlich, es zu injizieren und das Register über die Daten des Tieres zu informieren. Dieser Vorgang kann nur bei einem Tierarzt durchgeführt werden.

Wenn Sie zusätzlich zum Chip noch andere haben möchten Zusätzliche Möglichkeiten, Ihren Hund in Schach zu halten, es stehen Ihnen viele weitere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • En Amazon Sie finden viele Produkte wie GPS-Halsbänder, Schilder, QR-Platten ... mit denen Sie Ihren Hund kontrollieren können und im Falle, dass er entkommt, eine große Hilfe sein können, um ihn so schnell wie möglich zu lokalisieren.
  • Ferner Online-Tiergeschäfte wie TiendaAnimal oder Kiwoko finden Sie auch eine große Anzahl an Abzeichen und Halsketten, wenn auch in geringerer Vielfalt. Sie bieten auch interessante Marken-GPS an, die für Sie nützlich sein können.
  • Endlich gibt es Telefonmarken (wie Vodafone) oder Auto-GPS (wie Garmin), die auch ihre eigenen Versionen von Hundehalsbändern anbieten. Allerdings sind sie meist etwas teurer.

Chips für Hunde sind ein großartiges Produkt, um Ihren Hund im Falle eines Verlustes zu identifizieren, oder? Sagen Sie uns, haben Sie Erfahrungen mit einer dieser Marken? Hat Ihr Hund einen Chip? Glauben Sie, dass das ausreicht oder möchten Sie es lieber mit einem GPS verstärken?

Quellen: Affinity Foundation


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.