Hundesnacks: leckere Leckereien für Ihr Haustier

Ein Hund kaut ein Leckerli

Hundesnacks sind, nach dem Futter, das wir unseren Lieblingen täglich geben, ein fester Bestandteil ihrer Ernährung, obwohl sie nicht nur darauf beschränkt sind, ihnen von Zeit zu Zeit ein wenig Freude zu bereiten, sondern auch andere Verwendungen haben, die uns helfen können, ihr Verhalten zu verbessern und sogar unsere Beziehung zu ihnen zu stärken.

In diesem Artikel werden wir über die besten verfügbaren Hundesnacks sprechen auf Seiten wie Amazon, sowie die verschiedenen Verwendungen, die wir diesen Leckereien geben können, welche menschliche Nahrung wir als Belohnung verwenden können und welche Nahrung wir ihnen niemals geben sollten. Und falls Sie auf dieser Linie weitermachen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf diesen anderen Artikel zu werfen beste knochen für hunde.

Der beste Snack für Hunde

Zahnsnacks, die den Atem erfrischen

Es gibt nichts Schöneres, als morgens mit dem Atem Ihres Hundes im Gesicht aufzuwachen, weil er spazieren gehen möchte. Obwohl diese Snacks für Hunde den Atem Ihres Hundes nicht daran hindern, nach Hunden zu riechen, erfrischen sie bis zu einem gewissen Grad und hinterlassen einen frischen Atem. Zur Zahnreinigung sind sie auf jeden Fall super, denn sie schonen das Zahnfleisch und entfernen dank ihrer Form bis zu 80 % des Zahnsteins. Dieses Produkt ist für mittelgroße Hunde von 10 bis 25 Kilo geeignet, obwohl viele weitere erhältlich sind.

Weiche und leckere Snacks

Vitakraft stellt einige Snacks für Hunde und Katzen her, die sie einfach lieben. In diesem Fall handelt es sich um sehr weiche Snacks auf Pastetenbasis mit 72 % Fleisch, ohne Farbstoffe oder Antioxidantien. Sie sind zweifellos ein Genuss und Hunde werden verrückt danach, wobei man bedenken muss, dass man ihnen je nach Gewicht nur wenige am Tag geben kann (maximal 10 bei einem 25-Kilo-Hund). Sie sind auch etwas teurer als der Durchschnitt, was zu berücksichtigen ist.

Lachsweiche Leckereien

Arquivet ist eine der führenden Marken für natürliche Tiernahrung, die auch eine umfangreiche Auswahl an Snacks für Hunde aller Art bietet. Diese knochenförmigen sind sehr weich und gut, und obwohl sie Lachsgeschmack haben, sind auch Lamm, Rind oder Hühnchen erhältlich. Du kannst die Menge des Pakets auch so wählen, dass es mehr auf Rechnung kommt, wenn dein Hund sie sehr schnell frisst.

Rindfleisch und Käsequadrate

Ein weiteres Schmuckstück von Vitakraft, Dieses Mal mit einer viel härteren Textur aus Rindfleisch und gefüllt mit Käse, aber wenn Sie nicht überzeugt sind, haben sie ein anderes mit Leber und Kartoffeln. Obwohl es etwas teurer als der Durchschnitt ist, ist die Wahrheit, dass sie die Süßigkeiten dieser Marke lieben. Außerdem sind sie ohne Getreide, Zusatz- oder Konservierungsstoffe oder künstlichen Zucker und werden in einer praktischen Tasche mit luftdichtem Verschluss geliefert, sodass Sie sie überall hin mitnehmen können. Prüfen Sie, wie viele Stücke Sie ihm je nach Gewicht pro Tag geben können.

großer harter Knochen

Wenn Ihr Hund eher auf harte Snacks steht und Sie ihm etwas mit Substanz geben möchten, wird ihn dieser Knochen, ebenfalls von der Marke Arquivet, begeistern: Stundenlanger Kauspaß, der auch dabei hilft, Ihre Zähne sauber zu halten und Sie mit Kalzium zu versorgen. Sie können die Knochen einzeln oder in 15er-Packungen kaufen, sie sind alle aus Schinken und natürlich behandelt.

Snacks für Hunde kleiner Rassen

Trixie ist eine weitere auf Haustiere spezialisierte Marke, die zu diesem Anlass ein Plastikgefäß voller herzförmiger Hundeleckerlis anbietet. Sie sind weder weich noch hart und aufgrund ihrer geringen Größe speziell für Hunde kleinerer Rassen konzipiert. Sie sind ideal zum Trainieren und schmecken nach Huhn, Lachs und Lamm.

Natürliche Snacks für Hunde

Zum Abschluss ein natürlicher Snack der Marke Edgar & Cooper, die uns versichert, dass in diesen Snacks (die übrigens unter anderem andere Versionen von Hühnchen enthalten) nur Rindfleisch, Lamm, Kartoffeln anstelle von Getreide und Äpfeln und Birnen verwendet werden. Hunde lieben es und obendrein ist es ein Produkt, das sich sehr für die Umwelt einsetzt, nicht nur wegen seiner natürlichen Inhaltsstoffe, sondern auch, weil zum Beispiel die Verpackung aus Papier besteht.

Sind Hundesnacks notwendig?

Ein weißer Hund, der einen Snack isst

In der Theorie, Wenn Ihr Hund sich ausgewogen ernährt und ausreichend frisst, sind Snacks nicht notwendig. Allerdings beschränkt sich diese Sichtweise auf einen ernährungsphysiologischen Ansatz, da Snacks auch andere Verwendungen haben können, als nur Ihrem Hund eine Freude zu bereiten.

Zum Beispiel Die am weitesten verbreitete Verwendung von Snacks ist die Verwendung, um unseren Hund zu trainieren oder ihn an eine unangenehme Situation gewöhnen. Auf diese Weise ist es üblich, sie zu verwenden, damit sie Fahrten zum Tierarzt besser überstehen, sie daran gewöhnen, sie zu baden oder sogar an die Leine zu nehmen oder sie in die Transportbox steigen zu lassen: das Wissen, dass am Ende eines harten Prozesses für ihnen wird es einen Preis geben, der ihnen hilft, durchzuhalten.

Die Idee ist, Ihren Hund jedes Mal zu belohnen, wenn er etwas richtig macht. Im positiveren Sinne helfen Hundesnacks auch dabei, Verhaltensweisen zu verstärken, die wir von ihnen möchten, zum Beispiel, wenn wir unserem Haustier beibringen, die Pfote zu geben oder das Pad zu benutzen. Jedes Mal, wenn er es tut, und er macht es gut, wird er mit Liebkosungen, freundlichen Worten und Leckereien belohnt.

Jedoch Missbrauchen Sie diese Leckereien nicht, da sie eine Gewichtszunahme verursachen können, obwohl es immer gesündere Optionen als andere gibt.

Gibt es Menschensnacks für Hunde?

Hundesnacks werden verwendet, um sie zu trainieren

Es gibt menschliche Nahrung, die Hunde fressen und die sie als Leckerbissen interpretieren können, obwohl wir auch bei den Lebensmitteln darauf achten müssen, dass wir ihnen nicht das Risiko geben, dass sie sich schlecht oder noch schlimmer fühlen.

Somit Unter den menschlichen Nahrungsmitteln, die wir unserem Hund geben können, wenn auch immer in sehr moderaten Mengen, finden wir:

  • Karotten, die auch Vitamine enthalten und ihnen helfen, Zahnstein in Schach zu halten.
  • Äpfel, die auch Vitamin A liefern, obwohl wir sicherstellen müssen, dass sie nicht verdorben sind oder wir sie versehentlich vergiften könnten.
  • Popcorn, so wie es ist, ohne Butter, Salz oder Zucker.
  • Fisch, wie Lachs, Garnelen oder Thunfisch, allerdings muss er vorher gekocht werden, da roher Fisch krank machen kann
  • Carne wie Huhn oder Pute, mager oder gekocht. Sie können auch Schweinefleisch essen, jedoch in sehr geringen Mengen, da es viel Fett enthält und für sie schwer verdaulich ist.
  • die Molkerei B. Käse oder Milch, können auch als Snack für Hunde dienen, wenn auch in sehr geringen Mengen. Auch wenn Ihr Hund allergisch gegen Laktose ist, geben Sie ihm keines, sonst wird ihm schlecht.

Was dürfen Hunde nicht essen?

Missbrauchen Sie keine Snacks für Hunde

Es gibt viele Lebensmittel für Menschen, die wie Snacks für Hunde erscheinen mögen, und nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt: Diese Lebensmittel können viel Schaden anrichten und noch schlimmer, bei denen Sie nicht einmal daran denken, sie zu geben:

  • Schokolade oder Kaffee, und alles, was Koffein enthält. Sie sind giftig für die armen Hunde, sie fühlen sich schrecklich an und können sie sogar töten, zusätzlich zu Erbrechen und Durchfall
  • Nüsse. Obwohl die giftigen Macadamianüsse die Nüsse sind, können die Nüsse dazu führen, dass der Hund erstickt.
  • Früchte wie Weintrauben, Zitrusfrüchte, Avocado oder Kokosnüsse sind ihnen unangenehm und können Erbrechen und Durchfall verursachen.
  • La Zimt es enthält auch Substanzen, die nicht gut für sie sind, besonders in großen Mengen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und verwandte Lebensmittel enthalten auch Substanzen, die für Ihr Haustier giftig sind.
  • Schließlich, wie wir gesagt haben, wenn Sie geben werden Fleisch oder Fisch müssen gekocht werden damit sie sich wohlfühlen, sonst sind die in diesen rohen Lebensmitteln enthaltenen Bakterien sehr schädlich für sie.

Wo kann man Hundesnacks kaufen

Ein Hund neben einem Snack auf dem Boden

Es gibt viele verschiedene Orte, an denen Sie Hundeleckerlis kaufen können., obwohl die Qualität dieser ziemlich unterschiedlich sein wird. Zum Beispiel:

  • En Amazon Sie finden eine große Auswahl an Snacks der besten Marken. Darüber hinaus können Sie sie in Paketen oder auf wiederkehrender Basis zu einem günstigeren Preis kaufen. Der Internetgigant ist auch dafür bekannt, Ihre Einkäufe im Handumdrehen nach Hause zu bringen.
  • En Online-Shops wie TiendaAnimal oder Kiwoko finden Sie nur die besten Marken. Wenn Sie die physische Version eines ihrer Geschäfte besuchen, können Ihnen ihre Verkäufer helfen, diejenige auszuwählen, die Ihrem Hund am besten gefällt, und sehen, was Optionen hat, wenn Sie zum Beispiel Allergien haben.
  • En große Flächen wie Mercadona oder Carrefour finden Sie auch eine große Auswahl an Snacks für Hunde. Es fehlt ihnen zwar etwas Abwechslung, gerade was die eher natürlichen Snacks angeht, aber sie sind bequem, weil wir zum Beispiel beim Wocheneinkauf ein paar davon besorgen können.

Hundesnacks sind nicht nur ein Leckerbissen, um unseren Hund rechtzeitig glücklich zu machen, sondern auch hilfreich, wenn wir ihn erziehen. Sagen Sie uns, geben Sie Ihrem Haustier viele Snacks? Was sind deine Favoriten? Denken Sie, dass es besser ist, sich für eine industrielle Lösung oder etwas Natürlicheres zu entscheiden?

Quelle: medizinischenewsheute


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.