Trainingsgurt

Hundetrainingsleine

Der Trainingsgurt ist ein weiteres Element, das wir auch sehr nah haben müssen. Aber obwohl es ein bisschen abrupt klingen mag, ist es eines der beliebtesten Werkzeuge, da es eine nonverbale Verbindung zwischen dem Besitzer und seinem Haustier herstellt. Daher müssen Sie auch jeder Bewegung besondere Aufmerksamkeit schenken.

Aber es ist etwas, das wir später sehen werden und als solches wird es uns helfen, die Grundfunktionen dieses Produkts ein wenig besser zu verstehen. Mit Trainingsgurt wir sorgen dafür, dass unsere Tiere immer geschützt sindDaher müssen wir immer das Beste für sie auswählen.

Was ist eine Hundetrainingsleine

Der Zweck der Hundetrainingsleine ist es, Ihr Haustier zu erziehen. Aber es konzentriert sich auch darauf, sie zu kontrollieren, besonders wenn Sie spazieren gehen oder vielleicht während des Trainings. Daher finden wir, dass es einen Haken hat, um es im Teil des Hundehalsbandes zu halten und dann einen guten Abschluss am anderen Ende, wo wir es problemlos tragen können.

Im Großen und Ganzen können wir das also sagen seine Verwendung konzentriert sich auf die Verbesserung des Verhaltens unserer Haustiere sowie deren Sicherheit.

Wie lang sollte der Trainingsgurt sein?

Die Länge des Trainingsgurtes muss

Es ist keine Frage, die wir direkt beantworten können. Wieso den? Nun, denn alles hängt insbesondere von der Größe des Hundes ab. Ich meine, um anzufangen Sie müssen sowohl das Gewicht als auch die Größe und sogar die Höhe Ihres Pelzes kennen. Auf diese Weise kann man sich bereits ein Bild davon machen, was er braucht, denn nicht alle Hunde sind gleich, weder in den Maßen noch im Temperament.

Daher muss gesagt werden, dass sich der Hund frei bewegen muss, uns aber auch Komfort bieten muss, daher muss die Mindestlänge etwa 5 Meter betragen, was der sogenannte Standard ist. Wenn Ihr Hund klein ist, ist es wichtig, dass er diese Länge nicht überschreitet und denken Sie daran, dass es immer vorzuziehen ist, dass er etwas dünn ist. Während dass, wenn der Hund etwa 20 Kilo wiegt, Sie eine dickere Leine brauchen weil wir mehr Widerstand brauchen, aber eine Länge von etwa 3 Metern reicht aus.

Zurück zu mittelgroßen oder kleinen Hunden wissen wir, dass sie ungeduldiger sind, dass sie gerne bei jedem Schritt riechen und spielen, also ist es am besten, auf einen zu setzen, der erweiterbar ist. Während diejenigen, die zu viel an der Leine ziehen, es immer besser ist, sie kürzer zu tragen. So vermeiden wir gewisse Ruckler, wenn wir nachlässig sind. Für größere Hunde, zum Aufspüren oder um an einem einsameren Ort spazieren zu gehen, obwohl sie nicht am besten geeignet sind, können Sie die extra langen Gurte von mehr als 20 Metern verwenden.

Wie man eine Trainingsleine benutzt, um unseren Hund zu trainieren

Wie es in allen Lebensphasen vorkommt, braucht auch die Trainingsleine einige Richtlinien, damit sich unsere Tiere daran gewöhnen.

  • Zuerst es ist am besten, die Leine an einem geschlossenen Ort wie unserem Haus zu platzieren und damit laufen zu lassen.
  • Ziehen Sie nicht daran, aber es ist besser für das Tier, zu Ihren Rufen und an der Leine zu gehen, damit es sich vertraut machen kann.
  • Draußen müssen Sie ihn jederzeit führen, damit er tut, was Sie sagen, aber die erwähnten Züge vermeiden.
  • Alle Schritte, die er gut macht, sollten Sie loben, während wir es vermeiden, wenn er zuckt oder das Gegenteil tut, werden wir es vermeiden, in diesem Moment auf ihn zuzugehen und ihn zu verwöhnen, damit er versteht, dass etwas nicht stimmt.
  • Stehen Sie auf, wenn die Leine fest ist und der Hund zieht und fahren Sie fort, wenn Sie es viel lockerer sehen.
  • wir müssen den Spaziergang mit der kurzen Leine beginnen und wenn unser Haustier nicht zuckt, dann können wir noch etwas Seil lockern. Es ist eine Möglichkeit, immer die Kontrolle zu behalten.
  • Wenn Ihr Hund an der Leine zu kauen beginnt, werfen Sie ihn am besten ab, indem Sie den Kurs ändern oder ihn einschalten. Sie werden spüren, dass sich etwas ändert, wenn Sie diese Geste machen.
  • Ihn jedes Mal mit Preisen zu belohnen, wenn er etwas Gutes macht, wie zum Beispiel an unserer Seite zu gehen und sie ohne Belohnung anzuhalten, wenn er an der Leine zieht, sind andere der am häufigsten ausgeführten Punkte.

 Wann sollten wir den Trainingsgurt verwenden?

Wie man einen Hund an der Leine trainiert

Dies geschieht auch in unserem Leben und kann daher bei Haustieren nicht zurückgelassen werden. Die Wahrheit ist, je früher du anfängst, desto besser. Denn Sie werden auch die Ergebnisse sehen, die Sie vorher erwarten. Daher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie einen Welpen mit ein paar Monaten haben, mit dem Training zu beginnen.

Es ist wahr, dass Sie es zu Hause tun werden, um ihn mit dem Gurt usw. vertraut zu machen. Aber nach und nach werden Sie es auch auf die Straße und auf die oben genannten Bestellungen anwenden. Sie brauchen viel Geduld, mehrere Preise oder Belohnungen und Zeit, um sie zu bekommen. Trotzdem wird es einfacher sein, als wenn Sie beginnen, wenn das Tier ausgewachsen ist.

Wo kann man eine Hundetrainingsleine kaufen?

Amazon

Einer der positivsten Punkte von Amazon ist, dass Sie, sobald Sie die Website betreten, eine breite Palette von Möglichkeiten. Das bedeutet, dass die Trainingsgurte alle da sind. Von Oberflächen in der Zusammensetzung über mehr oder weniger auffällige Farben, unterschiedliche Längen und natürlich auch unterschiedliche Preise. Das bedeutet, dass Sie immer diejenige auswählen können, die am besten zu Ihnen und Ihrem Hund passt.

Kiwoko

Er konnte seinen Termin bei Kiwoko nicht verpassen, denn es ist auch einer dieser Geschäfte, der uns alles bietet, was wir für unsere Haustiere brauchen. In diesem Fall haben Sie die besten Riemen, vom kürzesten bis zum ausziehbaren durch die gummierten oder die Griffe. Eine ganze perfekte Welt, um unseren Hund bequemer zu trainieren.

Tentenimal

Beide Nylonriemen, die zu den gängigsten gehören, und die gefetteten ledernen, wird auch in Tíanimal sein. Aber nicht wegen der Vielfalt ist es ratsam, sondern auch, weil Sie sie in verschiedenen Farben und zu sehr günstigen Preisen haben, unter denen es normalerweise immer das eine oder andere Angebot gibt. Jetzt ist es an der Zeit, davon zu profitieren!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.